Der Mittransport eines Velos benötigt in den meisten Fällen ein zusätzliches reguläres Billett. Für kurze Strecken im OSTWIND sind folgende Verbundfahrausweise nötig:

  • Personen mit GA, Halbtax, FVP und Kinder bis 16 Jahre: ermässigtes Billett, 2. Kl.
  • Junioren in Besitz der Kinder- oder Junior-Mitfahrkarte: kein zusätzliches Billett nötig
  • Personen mit anderen Fahrausweisen: Billett Erwachsene, 2. Kl.

Für längere Fahrstrecken empfiehlt sich der Kauf von nationalen Velo-Tageskarten. Bitte beachten Sie, dass der Velotransport nicht in allen Transportunternehmungen des OSTWIND möglich ist und dass nationale Velobillette/Velotageskarten nicht in allen OSTWIND-Transportunternehmungen gültig sind. Bezüglich Transporteinschränkungen informieren Sie sich beim betreffenden Transportunternehmen.

Mehr Informationen zum Thema Veloselbstverlad finden Sie hier und im untenstehenden PDF.

Angebote zu den nationalen Velo-Billetten finden Sie hier.